Skip to main content

Hauck Dream n Play Plus Reisebett

38,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2017 15:50
Farbvarianten2
inkl. Wickelauflage
seitlicher Ausstieg
inkl. Einhängebett
Rollen
Gewicht9kg

Auf Babyreisebett Test > Das Hauck Dream n Play Plus Reisebett bietet solide Qualität zum sehr guten Preis. Als Plus gibt es einen seitlichen Ausstieg.


Hauck Dream n Play Plus Reisebett im Detail

Von der Firma Hauck stammt das Dream n Play Plus Reisebett mit einer Liegefläche von 120 x 60 cm.

Im Lieferumfang ist lediglich das Bettchen, die Faltmatratze und eine Transporttasche.

Als Extra gibt es einen seitlichen Ausstieg, der mittels Reißverschluss geöffnet werden kann. Daher das „Plus“ in der Produktbezeichnung

 

Design / Material

Erhältlich ist das Hauck Dream n Play Plus in den zwei Farbvarianten „Beige/Grey“ und „Navy/Aqua“.

Diese beiden Farbvarianten sind sehr dezent gehalten. Damit passen sie, wenn es sein muss, auch zu Omas Schlafzimmerschrank ;-). Verspielte Motive und Aufdrucke sind auch auf diesem Bettchen nicht zu finden.

Beim erstmaligen Zusammenbau ist ein leichter Kunststoff Geruch wahrnehmbar. Dieser verflüchtigt sich jedoch nach ein paar Tagen.

Daher sollte das Bett ein paar Tage vorher aufgebaut werden, bevor das Baby das erste mal darin schläft.

Wie bei allen Hauck Babyreise Betten sind auch bei diesem nur hochwertige Materialien verwendet worden.

Alle Nähte sind sauber verarbeitet. Die Kunststoffteile haben keinerlei scharfe Ecken oder Kanten.

 

Aufbau / Abbau

Den Aufbau und Abbau sollte man ein paar mal üben. Als kleine Hilfestellung ist eine bebilderte Anleitung auf dem Matratzenboden aufgedruckt.

Bitte unbedingt an die richtige Reihenfolge beim Aufbau und Abbau halten – sonst funktioniert es nicht!

So geht’s:

Zuerst das Bett etwas entfalten und hinstellen. Der Boden darf noch nicht nach unten gedrückt werden!

Als nächstes folgen die kurzen Querstreben. Diese müssen hörbar einrasten. Dann das gleiche Spiel mit den langen Querstreben.

Wenn das geschafft ist, dann könnt Ihr endlich den Boden nach unten drücken.

Hier nochmal das bekannte Aufbau / Abbau Video von Hauck:

Sicherheit

Wenn das Hauck Dream n Play Plus erst einmal aufgebaut ist, dann steht es stabil da.

Kein wackeln und kein knarren.

Wie bei allen Reisebetten von Hauck, sind keinerlei scharfe Kanten und Ecken vorhanden.

Über die seitlichen großen Sichtfenster verfügt auch dieses Bettchen. Bespannt ist sind diese mit sehr elastischem Netzstoff.

Diese ermöglichen eine hervorragende Belüftung des Schlafplatzes.

Die Oberflächen sind sehr leicht abwischbar. So steht einer regelmäßigen Reinigung nichts im Wege.

Die Bezeichnung Plus trägt das Dream n Play, weil hier eine seitliche Ausstiegsmöglichkeit ins Bettchen integriert wurde.

Diese kleine „Tür“ wird von einem Reißverschluss verschlossen. So kann euer Kind, wenn es schon etwas größer ist, auch selbstständig ins Bettchen krappeln um darin zu spielen.

Ein sehr nützliches Extra wie ich finde!

 

Schlafkomfort

Mit der im Set enthaltenen Matratzen sind gelegentliche Übernachtungen kein Problem.

Die Matratze dient in erster Linie der Stabilität des Bettes und dem Schutz das Paketes beim Transport.

Daher ist die Polsterung nicht sehr dick.

Vor allem Babys wiegen noch nicht so viel und empfinden die Polsterung sicher als ausreichend.

Ist das Kind schon größer dann sollte eine komfortable Zusatzmatratze gekauft werden.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was für eine sichere Übernachtung eures Babys erforderlich ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Das Extra des „Plus“ Modells der Dream n Play Serie, ist der seitliche Ausstieg. Ein sehr sinnvolles Feature wie ich finde!

 

Fazit

Das Hauck Dream n Play Plus Reisebett kann mit seiner sehr guten Qualität und dem günstigen Preis überzeugen.

Erhältlich ist das Bettchen in zwei sehr dezenten Farbvarianten. Das große Plus bei diesem Modell ist der seitliche Ausstieg.

Der Aufbau und Abbau geht, ein wenig Übung vorausgesetzt sehr schnell von der Hand.

Dieser wird mittels eines Reißverschlusses geöffnet. Damit eignet sich das Bett für größere Kinder auch tagsüber als Spielmöglichkeit. So kann euer Kind selbstständig hinein und wieder heraus krappeln.

Abstriche müssen allerdings beim Schlafkomfort mit der im Set enthaltenen Matratze gemacht werden. Die Polsterung ist sehr dünn und bietet nur Baby, die noch nicht so viel wiegen, ausreichend Polsterung.

Hier empfiehlt sich der Kauf einer komfortablen Reisebettmatratze.

Auch das Dream n Play Plus konnte mich im Vergleich überzeugen.

 

Teile diesen Beitrag! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


38,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2017 15:50